6 unverzichtbare Motorradzubehörteile, die jeder Fahrer haben sollte

Wenn Sie Ihr Motorrad zum ersten Mal bekommen, werden Sie wahrscheinlich ein wenig überwältigt sein von allem, was dazu gehört. Es gibt die Registrierung, Versicherung, Autozahlungen und mehr. Aber es scheint, als hätte Ihr Fahrrad nicht viel zu bieten. Das heißt, bis Sie zum ersten Mal eine Spritztour machen und feststellen, dass es jede Menge Kleinigkeiten gibt, die angegangen werden müssen, bevor Sie wieder auf die Straße gehen. Wie steht es zum Beispiel mit dem Schutz vor den Elementen? Oder wie wäre es mit einer Möglichkeit, Ihr Fahrrad im Auge zu behalten, wenn es gestohlen wird? Wie wäre es mit Speicherlösungen, wenn Sie sie nicht verwenden? Auch wenn Sie das jetzt nicht glauben, es gibt jede Menge Zubehör für Ihr Motorrad, das Ihnen das Leben leichter machen kann. Ganz gleich, ob es sich um Sicherheitsfunktionen oder Möglichkeiten zum Schutz bei Nichtgebrauch handelt, diese sechs Zubehörteile helfen Ihnen, mehr aus Ihrem Fahrrad herauszuholen und es auch zu Hause sicher zu halten!

Regenschutz

Regenschützer sind kostengünstige Zubehörteile, die einen großen Unterschied in Ihrem Fahrkomfort ausmachen. Wenn Sie jemals an einem regnerischen Tag ohne sie unterwegs waren, wissen Sie, wie ablenkend das Wasser sein kann, das Ihr Bein herunterläuft. Sie schützen Sie nicht nur vor Unbehagen und Ablenkung, sondern leiten auch Wasser von Ihrem Bein ab und halten Ihre Stiefel viel sauberer! Diese sind eine großartige Option für kurze und lange Fahrten und lassen sich einfach an Ihrem Fahrrad anbringen. Sie können sie in jedem Motorradzubehörgeschäft oder online für etwa 10 bis 20 US-Dollar finden. Denken Sie beim Kauf von Regenschützern daran, welche Art von Stiefeln Sie tragen, damit Sie die beste Passform erhalten. Die meisten sind in verschiedenen Größen erhältlich und haben ein paar verschiedene Anpassungen, um einen festen Sitz zu gewährleisten.

Tracking-Gerät

Wenn Sie sich jemals gefragt haben, wie Sie Ihr gestohlenes Motorrad jemals aufspüren können, ist ein Ortungsgerät ein unverzichtbares Zubehör. Es gibt verschiedene Geräte, mit denen Sie Ihr Fahrrad verfolgen können. Einige warnen Sie, wenn jemand am Motor manipuliert, andere haben eine App, die Sie warnt, wenn das Fahrrad bewegt wird, und andere liefern Ihnen sogar GPS-Koordinaten, wo Ihr Fahrrad geparkt ist. Während viele Leute diese Geräte als etwas betrachten, das nur Strafverfolgungsbeamte verwenden würden, sind sie eigentlich ziemlich leicht zu finden. Einige Tracking-Geräte sind sogar als Add-Ons erhältlich, die Sie in Ihr vorhandenes Sicherheitssystem einstecken können.

LED-Scheinwerfer

Die meisten Motorräder, selbst solche mit brandneuen Scheinwerfern, geben bei Nachtfahrten oder schlechten Wetterbedingungen nicht so viel Licht ab, wie Sie möchten. Dies kann gefährlich sein, da Sie die Autos auf der Straße um Sie herum möglicherweise nicht so gut sehen können. Viele Motorräder sind mit After-Market-Leuchten ausgestattet, die für nur ein paar hundert Dollar installiert werden können. Wenn Sie jedoch ein älteres Modell haben, möchten Sie vielleicht stattdessen in einen neuen Scheinwerfer investieren. LED-Scheinwerfer sind extrem hell und günstiger als der Kauf eines neuen Scheinwerfers. Sie halten auch viel länger als ein Standardscheinwerfer, sodass Sie ihn nicht so oft austauschen müssen.

Aufbewahrungstasche


Wenn es an der Zeit ist, Ihr Fahrrad für die nächste Fahrsaison aus dem Lager zu holen, stellen Sie möglicherweise fest, dass es mit Staub und Spinnweben bedeckt ist. Eine Aufbewahrungstasche kann Ihnen helfen, Ihr Fahrrad sauber, sicher und schadensfrei zu halten, wenn es nicht verwendet wird. Diese Taschen sind in verschiedenen Designs erhältlich und in so ziemlich jedem Motorradgeschäft erhältlich. Sie sind auch ziemlich erschwinglich, wobei die meisten um die 50 $ kosten. Die meisten sind auch mit einem Schloss ausgestattet, um Ihr Fahrrad während der Aufbewahrung zu schützen.

Schließ- und Alarmsystem

Motorraddiebstahl ist für viele Fahrer ein echtes Problem. Ein Schloss und eine Alarmanlage können Ihnen helfen, Ihr Fahrrad zu Hause vor Diebstahl zu schützen. Bei einigen Systemen können Sie sowohl die Vorder- als auch die Hinterreifen blockieren, während andere Systeme nur das Blockieren der Räder ermöglichen. Es gibt auch Sensoren, die in der Nähe Ihres Fahrrads platziert werden können und Sie warnen, wenn jemand Ihren Motor manipuliert. Dies ist hilfreich, wenn Sie nicht an Ihrem Fahrrad sind und wissen möchten, ob jemand versucht, es zu nehmen. Es kann auch eine großartige Möglichkeit sein, Ihr Fahrrad im Auge zu behalten, wenn Sie kleine Kinder haben, die versucht sein könnten, damit zu fahren.

Sicherheitsweste

Wer täglich unterwegs ist, hat irgendwann einen Unfall. Deshalb ist es wichtig, eine Warnweste an Bord zu haben. Diese Westen wurden entwickelt, um Sie im Falle eines Unfalls zu schützen. Die meisten Westen sind in verschiedenen Größen erhältlich, daher ist es wichtig, eine zu finden, die die richtige Passform hat. Vielleicht möchten Sie sogar eine Weste mit integrierter Rückenstütze kaufen, um Sie im Falle eines Sturzes zu schützen.

Schlussfolgerung

Motorradfahren ist ein lustiges Hobby, das Sie um die ganze Welt führen kann. Es ist auch eine großartige Möglichkeit, sich zu bewegen und von Punkt A nach Punkt B zu gelangen. Aber es kann gefährlich sein, wenn Sie nicht vorbereitet sind. Sie müssen Motorradzubehör kaufen, welche Ihnen dabei helfen werde, das Beste aus Ihrem Fahrrad herauszuholen und für Ihre Sicherheit auf der Straße zu sorgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert